Behandlung von Hörstörungen in Wuppertal

Hörstörungen bzw. Schwerhörigkeit zeichnen sich dadurch aus, dass ihnen eine Minderung des Hörvermögens zugrunde liegt. Diese Störung kann erblich oder erworben sein. Ihre Ausprägung reicht von einer leichten Störung über Schwerhörigkeit bis hin zur Gehörlosigkeit. Im Rahmen der Behandlung von akuten Innenohrerkrankungen wird die hyperbare Sauerstofftherapie unterstützend eingesetzt und verzeichnet dabei große Erfolge. Zu den häufigsten Hörstörungen zählen der Hörsturz (Ohrinfarkt), Morbus Menière sowie Tinnitus.

Mit der hyperbaren Sauerstofftherapie können akute Hörstörungen wirkungsvoll behandelt werden. Unserer Erfahrung nach verbessert die HBO-Therapie die Heilungschancen und hilft beim Abheilen eines Hörsturzes oder Tinnitus. Ihre volle Wirkung kann die Sauerstofftherapie in Kombination mit einer Infusions- oder Medikamentenbehandlung entfalten.

Details zu den einzelnen Hörstörungen haben wir Ihnen gesondert aufbereitet. Sollten Sie noch Informationen zur Behandlung in unserer Praxis wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns persönlich in der Praxis für hyperbare Sauerstofftherapie in Wuppertal sowie telefonisch unter 0202 – 262 13 10.